Herzlich Willkommen im Dojo Kimura Shukokai Karate Schwedt/Oder.

Karate für Kinder in Schwedt

. Karate für Jugendliche in Schwedt.

Karate für Erwachsene in Schwedt.

Kinder können ab ca. 6 Jahren am Kimura Shukokai Karate-Schwedt teilnehmen. Ob Anfänger oder Schwarzgurt, wir trainieren unsere Schüler im Dojo Kimura Shukokai Karate Schwedt zu ihren eigenen Höchstleistungen.
Shukokai Shukokai Karate Nord-Ost

†Chojiro Tani
 
Sensei
Chojiro Tani 9.Dan

Chojiro Tani Sensei

Chojiro Tani wurde am 25. Januar 1921 in Kobe/Japan geboren. Er trainierte Anfangs unter Chojun Miyagi, dem Begründer des Goju-Ryu und schloss diese Ausbildung mit dem 2. Dan ab. 1939 begann er mit der Karateausbildung unter dem Stil-Gründer des Shito-Ryu, Kenwa Mabuni, der auch heute noch als einer der größten Karatemeister gilt. Tani erhielt von ihm die Genehmigung, seinen eigenen Namen für seinen Form des Karate zu verwenden: Tani-Ha Shito-Ryu. 1949 gründete er dann seine erste Schule, die er 'Shukokai' nannte. Seine berühmtesten Schüler sind Shigeru Kimura (Shukokai), Shigemasa Kawata (Seikukai), Yamada (Gishinkan), Nanbu (Nanbu-Do), Suzuki und Tomiyama (Kofukan). Soke Tani war in Japan und im Shito-Ryu bis zu seinem Tod 1998 ein sehr geachteter Mann. Heute teilt sich das Shito-Ryu in die Stil-Häuser Mabuni-Shito-Ryu, Motobu-ha Shito-Ryu (Seishinkai), Tani-ha Shito-Ryu (Shukokai) und Hayashi-ha Shito-Ryu. (Quelle:samurai-karate.de/4.3.2020)

†Soke Kimura 10.Dan
 
Soke
Kimura 10.Dan

Soke Shigeru Kimura

Ein früherer Schüler von Sensei Tani, der japanische Meister Soke Shigeru Kimura, 10.Dan, begann im Alter von 16 Jahren mit Karate. Er beschloss, nachdem er mit 21 Jahren zweimal die Weltmeisterschaften aller Stile gewonnen hatte, sich ausschließlich der Entwicklung des Shukokai-Karate-Stils zu widmen. Er reiste in zahlreiche Länder und begeisterte weltweit Schüler für seine besondere Technik. Von seinem Hauptquartier aus in Tenafly, New Jersey, hat Soke Kimura seinen Weltverband aufgebaut und geführt. Seinem Verständnis für Bewegungsabläufe, seinem kompetenten Wissen über Körpermechanik und seinem tiefen Gefühl für den Budo-Geist ist es zu verdanken, dass sich Shukokai Karate zu einer effizienten Kampfkunst und Selbstverteidigung entwickelte. 1995 starb Sensei Kimura im Alter von 54 Jahren.

Kimura Shukokai Weltchefausbilder

Nach Soke Kimuras Tod entschlossen sich die Chefausbilder der Shukokai Länder, gemeinsam die Lehre Soke Kimura's weiter zu verfolgen. Sie gründeten Kimura Shukokai International - KSI. Soke Kimuras vier höchstgraduiertesten Schüler, Shihan Bill Bressaw (USA), Shihan Eddie Daniels †2020 (England), Shihan Lionel Marinus (Süd Afrika) und Shihan Chris Thompson (Süd Afrika) sind die Weltchefausbilder und Leiter dieser Organisation..
Sihan Bressaw 9.Dan Sihan Daniels 9.Dan Sihan Marinus 9.Dan Sihan Thompson 9.Dan
 
Shihan
Bressaw 9.Dan
Shihan
Daniels 9.Dan
Shihan
Marinus 9.Dan
Shihan
Thompson 9.Dan

Sensei Peter Biermann
 
Sensei
Peter Biermann

Sensei Peter Biermann

- 1991 mit Shukokai Karate begonnen
- Leiter "Shukokai Karate Nord - Ost"
- Lizenz Trainer A (DOSB)
- Lizenz Trainer B Leistungssport (DKV)
- 6. Dan (Shukokai Karate)
- 5. Dan (DKV)

Sensei Peter Biermann
 
David Frankowski

David Frankowski

- 2003 mit Karate begonnen
- Leiter Dojo Eberswalde
- 3.Dan (DKV)
- Lizenz Trainer C Breitensport

Sensei Peter Biermann
 
Tatjana Biermann

Tatjana Biermann

- 2006 mit Karate begonnen
- Leiter Karatemäuse Wandlitz
- 1.Kyu (DKV)
- Lizenz Trainer C Breitensport

Sensei Peter Biermann
 
Hendrik Weinstein

Hendrik Weinstein

- 2010 mit Karate begonnen
- Trainer im Dojo Finow
- 1.Dan (DKV)

Sensei Peter Biermann
 
Guillermo Garcia

Guillermo Garcia

- 1993 mit Karate begonnen
- Trainer im Dojo Berlin- Hohenschönhause
- 1.Dan (Shukokai)